Haben Printmedien überhaupt noch einen Platz in unserer zunehmend digitaler werdenden Gesellschaft?

Fakt ist, viele Publikumsmagazine sterben aus und der Trend ist weiterhin abwärts. Auch im Bereich Corporate Publishing kam es, bedingt durch die Corona-Pandemie, zu einer starken Reduzierung der Auflagen.

Nichtsdestotrotz sind Broschüren und Magazine, nach wie vor ein beliebtes Medium und verzeichneten vor der Corona-Krise sogar einen leichten Auflagenanstieg (Quelle: Statista 2022). Nutzen Sie die Chance und schaffen Sie haptische Erlebnisse durch Prägungen, Lackierungen und schöne Papiere. Oder bringen Sie noch visuelle Highlights, indem Sie aus der üblichen Farbskala ausbrechen und Sonderfarben, wie z.B. Neon- oder Metallictöne nutzen.

Schaffen Sie ein Erleben, das digital so nicht funktioniert und erreichen Sie Ihre Zielgruppe emotional. So erzielen Sie einen deutlichen Imagegewinn – Kundenbindung inklusive.

Sie möchten mehr erfahren? Sprechen Sie uns an:

www.digiboxgmbh.de/contact/