Werbeanzeigen im Internet: statische und animierte

Digitales > Onlinebanner, Animationen

Für ein erfolgreiches Online-Marketing ist individuelle Bannerwerbung unverzichtbar. Ob Square, Rectangle oder Skyscraper – wir kennen die Datei-Formate und Abmessungen und gestalten Ihnen individuelle Werbebanner, die zu Ihnen passen.

Was wünschen Sie? Statisch oder animiert? Sie entscheiden! Wir realisieren die gewünschten Banner Ads – für Google Display, Social Media oder Ihre Webseite.

Kollmorgen AKD2G animation
MWEIMH Animation
Kollmorgen OnlineBanner

++ Düsseldorf, 22.04.2020 ++

Um jetzt kurzfristig bei Google sichtbarer zu werden, ist die Anzeigenschaltung (Google Ads) ein hervorragendes Hilfsmittel. Der Erfolg Ihrer SEA-Kampagne (Search Engine Advertising) muss nicht unbedingt viel kosten, ist aber von einigen Faktoren abhängig. Welche dabei eine Rolle spielen, erfahren Sie hier:

Anzeigentext
Der Google-User ist auf der Suche nach einer Problemlösung. Die Kenntnis, worum es bei der Suchanfrage genau geht, ist entscheidend. Denn nur dann kann der Anzeigentext konkret auf dieses Bedürfnis eingehen und Ihrer Intention gerecht werden. Lernen Sie aus dem Blickwinkel des Suchenden zu sehen, nur dann spricht die Anzeige den User an.

Keywords
Die definierten Suchbegriffe sind mit entscheidend dafür, wann die Anzeige ausgespielt wird. Ist ein Keyword zu allgemein gehalten besteht die Gefahr, dass sehr viele Unternehmen darauf bieten. Dann kann es teuer werden, denn je höher die Nachfrage nach einem Keyword, desto teurer wird es „verkauft“. Ist das Keyword zu speziell, erreichen Sie möglicherweise zu wenig Interessenten.

Ziel-URL Landingpage
Der User sollte stets durch den Klick auf die Anzeige auf eine Ziel-URL gelenkt werden, die passende und weiterführende Informationen bietet. Im Optimalfall ist dies eine Landingpage (siehe Newsletter vom 15.04.). Nur eine optimale Zielseite hat die Chance, einen durch die Ads erkauften Kontakt in einen Kunden zu konvertieren und somit Leads generieren zu können.

Qualitätsfaktor
Da der Wettbewerb um die ersten Plätze bei den Ads mitunter sehr groß ist, zieht Google einen weiteren Aspekt für die Platzierung Ihrer Anzeige heran: den Qualitätsfaktor. Dabei analysiert Google vereinfacht gesagt: die Anzeige, die Keywords, die Ziel-URL bzw. Landingpage und das Verhalten des Users. Je besser das Gesamtkonzept im Sinne einer stringenten User-Erfahrung funktioniert, desto höher werden Sie gerankt.

Budget
Der Vorteil bei Google Ads: Kosten entstehen erst, wenn der User auf eine Anzeige klickt. Werden Sie lediglich eingeblendet, bedeutet das kostenfreie Reichweite für Sie. Ihr Budget legen Sie selbst fest, können dieses jederzeit anpassen, Anzeigen ausbauen oder pausieren.

Fazit
Mit Anzeigen über Google können Sie bereits mit relativ wenig Budget viel erreichen und schnell in das Blickfeld der Zielgruppe gelangen. Doch eine Anzeige ist nicht alleine zu betrachten sondern funktioniert nur in Interaktion mit den genannten Komponenten erfolgreich.

Wir, das Team von Digibox und unser Netzwerkpartner „Medien für Sie“ helfen Ihnen, viele Einzelmaßnahmen zu orchestrieren und im Sinne Ihrer Erfolgsgeschichte zu optmieren!

Und hier geht’s zur Newsletter-Anmeldung